In Thüringen hat sich in den letzten Jahren eine lebendige und vielseitige Verlagslandschaft entwickelt, die sich zu den sechsten Thüringer Buchtagen am 18. und 19. November 2016 von 10 bis 18 Uhr, in diesem Jahr in Erfurt, präsentieren wird.

Wir laden Sie ein, sich die Neuerscheinungen der Thüringer Verlage anzuschauen, zu blättern, zu schmökern und zu kaufen. Die Verlage werden ihre Buchstände mit den vielfältigen Programmen in der neu fertig gestellten Arena Erfurt zeigen.

Was erwartet die interessierten Leser, Bücherliebhaber, Buchhändler und Bibliothekare noch?

Zahlreiche Veranstaltungen für Groß und Klein bilden ein vielfältiges Rahmenprogramm dieser Buchtage. Im Eingangsbereich werden Grafikstudenten im "Illustrationsautomat" - Illumat Grafiken nach den Wünschen der Besucher herstellen. Wie das geht? Wir verraten es nicht.

Die Arena ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Veranstalter dieser Thüringer Buchtage sind der Börsenverein des Deutschen Buchhandels- Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und die Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt. Das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft unterstützt wie in den Vorjahren das Projekt.